Betreuung

Kinderbetreuung in Wolfsburg

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist in der heutigen Zeit die Grundlage für die Zukunft einer Stadt. Wolfsburg hat die Betreuung und frühkindliche Bildung schon vor Jahren als das wichtige Kernthema für die dynamischste Wirtschaftsregion Deutschlands erkannt.

Wolfsburg wird die Kinderstadt. Wolle Wolfsburg. 
 

Ausrufezeichen; Foto: M. Schuppich/Fotolia.com  Aktuell:

Hinweise zur Betreuungsplatzvergabe 2020/2021 (*PDF - öffnet sich in einem neuen Fenster)
 

Eine rote Hand mit nach oben gerichtetem Zeigefinger
 

Finanzielle Entlastung von Familien mit geringen und mittleren Einkommen

Zwei neue Gesetze - das „Gute-KiTa-Gesetz“ und das „Starke-Familien-Gesetz“ - haben die finanzielle Entlastung von Familien mit geringen und mittleren Einkommen zum Inhalt. Die Stadt Wolfsburg möchte Sie hiermit über mögliche positive Folgen dieser Gesetze für Ihre Familien informieren

Lesen Sie hier nähere Informationen für Eltern von Kindern in Krippe, Kindergarten und Tagespflege (*PDF - öffnet sich in einem neuen Fenster)


 

Hinweis:

Vorübergehend werden in der Abteilung Kindertagesbetreuung die Öffnungszeiten eingeschränkt. Dies betrifft die Antragsannahme für Elternbeiträge, Förderung in Tagespflege und Elterngeld. Die geänderten Öffnungszeiten sind wie folgt:

Dienstag und Donnerstag: 08:30 bis 15:30 Uhr

 


Wolfsburger Familien haben die Wahl zwischen gleichwertigen Betreuungsangeboten:

In der Krippe, in (altersübergreifenden) Kindergartengruppen oder im FAMILIENNEST und GROSS.FAMILIENNEST, der Kindertagespflege in Wolfsburg - alle vier Konzepte sind qualitativ auf hohem Betreuungsniveau, alle vier haben eigene Konzepte, in denen pädagogische Schwerpunkte herausgearbeitet sind.

Der herausragende Wolfsburger Bildungsstandard setzt sich aus vielen Bausteinen zusammen - drei Fachkräfte pro Krippengruppe und altersübergreifender Kindergartengruppe, flexible Lösungen in FAMILIENNESTern, die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung der Fachkräfte und ein intensives Programm zur Bindung und Förderung von Tagesmüttern und -vätern. Wolfsburg stellt sich auf - für die Zukunft unserer Kinder!

Eine Übersicht der institutionellen Betreuungsplätze in Wolfsburg finden Sie hier.

Häufige Fragen rund um das Thema Kinderbetreuung:


Fragezeichen © Cmon / fotolia.comIndividuelle Beratung rund um alle Betreuungsmöglichkeiten für alle Kinder von 0-13 Jahren erhalten Sie beim Familienservice Wolfsburg e.V., Porschestraße 76, 38440 Wolfsburg.

Unter der Telefonnummer 05361 896969-0 können Sie Ihre Fragen erörtern oder einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren.

Fragezeichen © Cmon / fotolia.comDie Voranmeldungen für einen Betreuungsplatz für Ihr Kind im Alter von 0-6 Jahren können Sie bequem online im Portal WOLLES WELT unter www.wolfsburg.de/wolles-welt tätigen.

Auf WOLLES WELT können Sie sich jederzeit eine Übersicht über alle Kinderbetreuungsangebote (Krippe, Kindergarten, FAMILIENNESTer und GROSS.FAMILIENNESTer) der Stadt Wolfsburg verschaffen und gezielt nach einem für Sie passenden Betreuungsplatz suchen. Die Einrichtungen und FAMILIENNESTer stellen sich durch Ihr eigenes Profil mit Kontaktdaten, informativen Texten zu den verschiedenen Angeboten und dem pädagogischen Ansatz vor.

Die Einrichtungen und FAMILIENNESTer bieten auf Nachfrage persönliche Gespräche oder Gruppentermine an, in denen die Einrichtung gezeigt und die Besonderheiten der wie z. B. Konzeption erklärt werden.

Die Voranmeldungen für Randstundenbetreuungen in der Kindertagespflege für Kinder im Alter von 0-13 Jahren können Sie ebenfalls online in WOLLES WELT tätigen.

Fragezeichen © Cmon / fotolia.com

Die Belegung der Betreuungsplätze erfolgt dezentral durch die jeweiligen Kita-Leitungen entsprechend der Vergabekriterien unter Berücksichtigung des Elternwunsches. Diese leiten sich von den rechtlichen Vorgaben aus dem Sozialgesetzbuch VIII ab.

Die Kriterien sind besondere Härtefälle, alleinerziehend und berufstätig, im Studium oder in der Ausbildung, beide Erziehungsberechtigte sind berufstätig, im Studium oder in der Ausbildung, Erziehungsberechtigte sind in einer Bildungsmaßnahme oder in einem Integrationskurs, Geschwisterkind(er) in der Einrichtung sowie die entsprechenden Prioritäten der Eltern. Weitere trägerspezifische Vergabekriterien können diese Regelung nachrangig ergänzen.

Neben den geäußerten Wünschen der Eltern spielen insbesondere  die gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich der Gruppenkonstellation eine entscheidende Rolle. Innerhalb dieser gesetzlichen Rahmenrichtlinien müssen verschiedene Kriterien zugunsten einer ausgeglichenen Gruppenstruktur beachtet werden. Unter anderem soll hier das Verhältnis der Geschlechter sowie die Altersstruktur der einzelnen Gruppen Berücksichtigung finden.

Fragezeichen © Cmon / fotolia.comKrippe und Kindergarten:

Für die Kindertagesstätten in Wolfsburg wurde eine sozial gestaffelte Elternbeitragstabelle durch den Rat der Stadt Wolfsburg aufgestellt. Diese Tabelle wurde von sämtlichen freien Trägern der Wolfsburger Kindertagesstätten für die Festsetzung des Elternbeitrages übernommen.

FAMILIENNESTer und GROSS.FAMILIENNESTer:

Auch für die Betreuung in der Kindertagespflege wurde eine sozial gestaffelte Elternbeitragstabelle durch den Rat der Stadt Wolfsburg aufgestellt.

Weitere Informationen zu den Elternbeiträgen und zu den Elternbeitragstabellen bekommen Sie hier.

Fragezeichen © Cmon / fotolia.comDie benötigten Vordrucke (Informationen zum Elternbeitrag, Antrag auf Ermäßigung und Elternbeitragstabelle) erhält man in der jeweiligen Einrichtung nach Abschluss eines Betreuungsvertrages.

Fragezeichen © Cmon / fotolia.comDie Inanspruchnahme an der Mittagsverpflegung muss bei der Kindergartenleitung angemeldet werden. Für die Verpflegung ist grundsätzlich der volle Verpflegungssatz zu entrichten. Dieser kann von Träger zu Träger in der Höhe variieren.

Eine Ermäßigung der Verpflegungskosten ist für Wolfsburger Familien, die Sozialleistungen beziehen, möglich. Sie erhalten in der Regel einen Gutschein auf Bildung und Teilhabe (BuT - Gutschein) vom Träger der Sozialleistung. Dieser muss beim jeweiligen Träger der Kindertagesstätte eingereicht werden, damit die Verpflegung auf 20,00 Euro ermäßigt werden kann.


Fragezeichen © Cmon / fotolia.com

Derzeit werden keine gemeindefremden Kinder in Wolfsburger Kindertagesstätten aufgenommen, da die Wolfsburger Kinder vorrangig einen Anspruch auf einen Betreuungsplatz haben. Bei Wegzug aus Wolfsburg und bereits vorhandener Kinderbetreuung in einer Wolfsburger Kindertagesstätte ist eine Kostenübernahmeerklärung von der Heimatgemeinde eine Voraussetzung für die weitere Betreuung.

Weitere Informationen zu den Elternbeiträgen und den Elternbeitragstabellen für Wolfsburger Kinder und gemeindefremde Kinder bekommen Sie hier.

Fragezeichen © Cmon / fotolia.comEine Neuberechnung erfolgt bei Änderungen in den Einkommensverhältnissen und den Familienverhältnissen. Änderungen sind dem GB Jugend umgehend mitzuteilen.

Bei Steuerklassenwechsel erfolgt keine Neuberechnung.


Zeit für Familie

Bündnisbroschüre

PDF-Datei 1813 kB

Direktlink Newsroom
Direktlink Onlineservice
Direktlink Bürgerservice