Aufbruchgenehmigung

Eine Aufbruchgenehmigung ist bei jedem Eingriff in den Straßenkörper erforderlich, bei dem es notwendig ist, öffentliche Flächen und Grünanlagen aufzubrechen. Dies betrifft zum Beispiel das Verlegen von Leitungen, die Errichtung einer neuen Grundstückszufahrt oder die Veränderung einer bestehenden Grundstückszufahrt.
Für jegliche Aufbruchsarbeiten im öffentlichen Verkehrsraum der Stadt Wolfsburg ist dieser Antrag im Vorfeld zu stellen.


Die notwendige Aufbruchstelle muss sich im Stadt- bzw. Gemeindegebiet der Stadt Wolfsburg befinden.

Geschäftsbereich Straßenbau und Projektkoordination

Straßenbegeher (Aufteilung nach Stadt- und Ortsteilen)

Telefon: 05361 28-1234

Fax: 05361 28-2120

E-Mail an die Straßenbegeher schreiben

BETROFFENE ÖRTLICHKEIT IN DEN E-MAIL-BETREFF AUFNEHMEN

Hinweise zum Formular:
Nach dem Ausfüllen der Pflichtfelder (diese sind mit * markiert) verwenden Sie bitte nach Möglichkeit die Option “Abschließen & Versenden“. Der Antrag wird uns dann automatisch über das Postfach „aufbruchsverwaltung@stadt.wolfsburg.de“ zugestellt. Sie erhalten zeitgleich eine E-Mail mit dem Antrag im Anhang. Sollten Sie das Feld „E-Mail-Adresse des Versorgungsträgers“ ausgefüllt haben, so erhält auch dieser eine Durchschrift als E-Mail.
Dem Antrag können Dateien im Format PDF oder JPG beigefügt werden. Über das Feld „Zwischenspeichern“ können Sie das von Ihnen ausgefüllte Formular auf Ihrem Rechner abspeichern und somit jederzeit vorausgefüllt öffnen und wieder verwenden.

Bürgerservice

Über 160 Dienstleistungsbeschreibungen im Kurzüberblick von A wie Anmeldung des Wohnsitzes bis Z wie Zulassung

Behördennummer 115 begleitet Sie von 7:00 bis 18:00 Uhr

Service Center der Stadt Wolfsburg unterstützt bei allen Fragen rund um die Stadtverwaltung

Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice