Jobwerk

Beratung für Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchende

Zielgruppe: Junge Menschen unter 27 Jahren, die Unterstützung auf ihrem Weg in Arbeit oder Ausbildung benötigen.

ThemenbereicheLogo Jobwerk Wolfsburg:     

Beratung und Orientierungshilfen für arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte junge Menschen und Integration in den 1. Arbeits- und Ausbildungsmarkt

Angebote:

  • Einzelberatung über berufliche und schulische Angebote und Chancen

  • Hilfestellungen bei Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen

  • Hilfen und Begleitung beim Umgang mit Ämtern und Behörden

  • Hilfen bei Suche und Vermittlung von Qualifizierungsangeboten und Ausbildungs- und Arbeitsplätzen

  • Einzelberatung über berufliche Einstiegsmöglichkeiten für MigrantInnnen

  • Übergang Schule - Beruf an Hauptschulen

  • Übergangsmanagement an Realschulen

  • Ausbildung zur Teilezurichterin/ zum Teilezurichter in der JOBWERK Jugendwerkstatt

  • Ausbildung zur Fachkraft für Gastgewerbe in der JOBWERK Jugendwerkstatt

  • Berufliche Grundqualifizierung Metall (in Kooperation mit Volkswagen Coaching und Volkswagen Werkleitung und Fahrzeugbau PWI/22)

Träger:

Stadt Wolfsburg, Geschäftsbereich Jugend, Fachgebiet Jugendberufshilfe in Kooperation mit dem Caritasverband Wolfsburg e. V.




Logos der Partner des Europäischen Sozialfonds


Das Pro-Aktiv-Center ist eine Beratungsstelle, die junge Menschen mit multiplen Eingliederungshemmnissen durch individuelle Einzelfallhilfen in problematischen Lebenslagen unterstützt. Es ergänzt die Leistungen und Angebote nach dem SGB II und SGB III um die pädagogischen Instrumente und Methoden der Jugendhilfe. Das Angebot richtet sich an junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren, die aus unterschiedlichen Gründen sozial- und arbeitsmarktpolitisch benachteiligt sind, sowie Unterstützung bei der beruflichen Eingliederung benötigen. Zur Erfüllung dieser Aufgaben erhält das Pro-Aktiv-Center Fördermittel vom Land Niedersachsen und der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds, kurz ESF).