Ambulante Hilfe

Ambulante Hilfe für alleinstehende Wohnungslose

Zielgruppe: Ortsfremde und örtliche wohnungslose Frauen und Männer (Personenkreis nach §§ 67 ff SGB XII: Personen, deren besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten verbunden sind). Bei Bedarf auch wohnungslose in Armut lebende WolfsburgerInnen.

ThemenbereicheMänner gegen Männer-Gewalt
Ortsfremden wohnungslosen Menschen mit sozialen Schwierigkeiten zum „Bleiben und Wohnen“ verhelfen

Angebote

  • Beratung und Aufarbeitung persönlicher Probleme

  • Begleitung zu Ärzten und medizinischen Einrichtungen

  • Begleitung, Betreuung und Krisenintervention

  • Hilfe bei Wohnraumbeschaffung und Einrichtung

  • Betreuung nach Bezug einer Wohnung

  • Hilfe bei der Arbeitsplatzsuche

  • Hilfe bei der Beantragung und Durchsetzung sozialhilferechtlicher und sonstiger Ansprüche

  • Hilfe zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung sozialer Beziehungen und zur Gestaltung des Alltags

  • Zusammenarbeit/Vermittlung an Fachdienste

  • Vernetzung und Ausbau des Hilfesystems

  • Unterstützung der Integration durch Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit

Träger
Diakonische Gesellschaft Wohnen und Beraten mbH