Neuigkeiten

Rund um die Bibliotheken

Eine Zeitung mit der Überschrift Aktuelles; Foto: Zerbor/Fotolia.com © Zerbor/Fotolia.com

Pressemitteilung vom 07.07.2020

Besonderes Angebot zum Ferienbeginn: Das Bibliotheksantiquariat Aalto Libri senkt die Preise

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien am Donnerstag, 16. Juli fallen im Antiquariat der Stadtbibliothek die Preise. Auch wenn der School’s-out–Flohmarkt  in diesem Jahr infolge der Corona-Krise abgesagt ist, bietet das Bibliotheksantiquariat Aalto Libri seinen Nutzer*innen in diesem Sommer wieder ausgesonderte Medien zu kleinen Preisen an.
Während der ersten beiden Ferienwochen vom 16. bis 31. Juli werden daher Kinder- und Jugendbücher zu 0,50 € verkauft. Eine Tüte mit Romanen, die man selbst befüllen kann, ist für nur 4,00 € zu haben. 

Das Aalto Libri befindet sich unter den Arkaden im Alvar-Aalto-Kulturhaus und ist wie folgt geöffnet:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 10:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch und Samstag: 10:00 bis 13:00 Uhr


Pressemitteilung vom 16.06.2020

JULIUS-CLUB goes online

Beliebtes Ferienprogramm zum 14. Mal in der Stadtbibliothek

In diesem Sommer nimmt die Stadtbibliothek im Bildungshaus Wolfsburg bereits zum 14. Mal am Lese-Ferienprogramm JULIUS-CLUB ("Jugend liest und schreibt") teil. Das niedersachsenweite Leseförderprojekt der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen ist bei den Wolfsburger Schüler*innen seit jeher sehr beliebt. "Wir freuen uns, dass die Wolfsburger Schüler*innen auch in diesem Jahr nicht auf das Angebot verzichten müssen", erklärt Iris Bothe, Dezernentin für Jugend, Bildung und Integration. "Im Gegenteil: Aufgrund der besonderen Umstände durch die Corona-Krise wurden in diesem Jahr unter dem Motto JULIUS-CLUB goes online zusätzliche digitale Angebote geschaffen."

Am Freitag, 3. Juli, startet das vielfältige und spannende Sommerferien-Programm, das Kindern und Jugendlichen zwischen 11 und 14 Jahren (Klassen 5 bis 8) Spaß am Lesen vermitteln soll. Bis zum 3. September stehen in der Stadtbibliothek dann 100 aktuelle Titel in Mehrfachexemplaren bereit. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Viele Bücher können auch online gelesen werden – das ist in Zeiten von Corona besonders praktisch. Wer mindestens zwei Bücher gelesen und bewertet hat, erhält zum Abschluss das JULIUS-Diplom. Für kreative Beiträge zu den Büchern gibt es besondere Preise zu gewinnen.

Begleitend organisiert die Stadtbibliothek ein vielfältiges JULIUS-CLUB-Veranstaltungsprogramm. Besondere Highlights in diesem Jahr sind der Workshop "Kunst und Schreiben" in Kooperation mit dem Kunstmuseum und der Manga-Workshop mit der japanischen Mangaka Izumi Mikami-Rott. Alle Veranstaltungen sind kostenlos.
Daneben stellt die Stadtbibliothek ein umfangreiches digitales Veranstaltungsprogramm ins Netz. Unter https://juliusclub2020.bildungshaus-wolfsburg.de gibt es im JULIUS-CLUB acht Wochen lang wöchentlich eine neue Challenge – von Rätseln über das Erstellen von Buchtrailern bis hin zu einer Schnitzeljagd durch die Innenstadt. Unter den Einsendungen findet jede Woche eine Verlosung statt.


Pressemitteilung vom 23.09.2019

Herbstzeit ist Lesezeit

Großer Herbst-Flohmarkt

Die Stadtbibliothek Wolfsburg lädt ein zum Herbst-Flohmarkt am Samstag, 28. September, von 10 bis 14 Uhr im Alvar-Aalto Kulturhaus unter den Arkaden, Porschestraße 51. Neben Romanen und Kinderbüchern umfasst das Angebot dieses Mal auch Literatur zu Medizin und Kunst sowie Blues- und Klassik-CDs.


Pressemitteilung vom 02.09.2019

Offenes Singen in der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Wolfsburg lädt am Mittwoch, 4. September, um 16 Uhr zum Offenen Singen in das Lernzentrum (ehemalige Musikbibliothek) im 1. Stock des Alvar-Aalto-Kulturhauses, Porschestraße 51, ein. Auf dem Programm stehen Abend- und Wiegenlieder aus Deutschland und der Welt. Mitmachen kann jeder, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.


Pressemitteilung vom 27.06.2019

Futter für Leseratten

Flohmarkt der Stadtbibliothek zum Ferienbeginn

Pünktlich zum Ferienbeginn am Donnerstag, 4. Juli, startet das Bibliotheksantiquariat Aalto Libri unter den Arkaden im Alvar-Aalto-Kulturhaus, Porschestraße 51, die 50 Cent-Tage. Nur 50 Cent kostet dann bis einschließlich Samstag, 6. Juli, jedes Kinder- und Jugendbuch, sodass sich Bücherfreaks mit Lesestoff für die Sommerferien eindecken können.
Ein Beutel gefüllt mit Romanen ist für nur 4 Euro zu erwerben. Auch aus dem gewohnten Sortiment des Antiquariats können die Besucher des Flohmarkts wieder auswählen. Die Öffnungszeiten des Aalto Libri sind am Donnerstag, 4. Juli, und Freitag, 5. Juli, von jeweils 10 bis 18 Uhr sowie am Samstag, 6. Juli, von 10 bis 14 Uhr.


Pressemitteilung vom 24.06.2019

JULIUS-CLUB 2019 („Jugend liest und schreibt“) zum 13. Mal in der Stadtbibliothek

Lese-Ferienprogramm für Jugendliche zwischen 11 und 14 Jahren

Am heutigen Freitag eröffnete Oberbürgermeister Klaus Mohrs den diesjährigen JULIUS-CLUB ("Jugend liest und schreibt") mit einer festlichen Eröffnungsveranstaltung im Alvar-Aalto-Kulturhaus vor geladenen Schulklassen und Gästen aus Politik und Verwaltung. "Letzten Sommer wurden in Wolfsburg trotz des schönen Wetters im JULIUS-CLUB über 1.500 Bücher gelesen oder als Hörbuch gehört. Eine tolle Leistung!", sagte Mohrs über die jährliche Veranstaltung, die "in Wolfsburg vielen Menschen bekannt und sehr geschätzt" sei. Er hoffe auf eine ebenso rege Beteiligung der Schülerinnen und Schüler auch in diesem Jahr.

Das Wolfsburger Bildungshaus nimmt 2019 bereits zum 13. Mal an dem niedersachsenweiten Leseförderprojekt der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen teil. Mit einem vielfältigen und spannenden Sommerferien-Programm vermittelt der JULIUS-CLUB 11- bis 14-Jährigen (Klasse 5 bis 8) Spaß am Lesen und fördert gleichzeitig Lesekompetenz, Ausdrucksfähigkeit und Textverständnis.

In diesem Jahre lesen oder hören die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler in der Zeit vom 21. Juni bis 21. August 2019 mindestens zwei Bücher aus einer Auswahl von 100 aktuellen Titeln. Viele Bücher können zudem online abgerufen werden, sodass auch im Sommerurlaub fleißig weitergelesen werden kann. "Bei der Buchauswahl hat die Jury darauf geachtet, eine große Vielfalt an Büchern bereitzustellen, so ist für alle Altersklassen und Geschlechter, Leseerfahrene und Neulinge etwas Passendes dabei", erklärt Angelika Brauns, Leiterin der Büchereizentrale Niedersachsen.

Begleitend organisiert das Bildungshaus mit vielen Kooperationspartnern in den Sommerferien ein buntes JULIUS-CLUB-Veranstaltungsprogramm. Besondere Highlights sind der Workshop "Kunst und Schreiben" mit dem Kunstmuseum, eine Theaterwerkstatt mit dem Jungen Theater Wolfsburg, ein spannender Vormittag im phaeno sowie ein Workshop mit dem Wolfsburger Medienzentrum, in dem Jugendliche einen eigenen Buchtrailer drehen. Die Mitarbeitenden des Bildungshauses freuen sich sehr über die Zusammenarbeit und darüber, alle Veranstaltungen kostenfrei anbieten zu können.

Im Anschluss an den JULIUS-CLUB erhalten die Schülerinnen und Schüler das JULIUS-Diplom und ein Geschenk. Wer mehr als fünf Bücher liest und bewertet, wird mit dem Vielleser-Diplom ausgezeichnet. Wer etwas Kreatives zu einem Buch gestaltet, erhält einen besonderen Preis.

Anmeldungen für den JULIUS-CLUB werden in der Zentralbibliothek und allen Stadtteil- und Schulbibliotheken des Bildungshauses entgegengenommen, sowie per E-Mail an stadtbibliothek@stadt.wolfsburg.de oder telefonisch unter 05361/ 28-2526 und -2529. Weitere Informationen zum JULIUS-CLUB gibt es hier.

Hintergrundinfo: Fast 6.500 Kinder und Jugendliche (6.479) nahmen im letzten Jahr niedersachsenweit an dem Lese-Ferienprogramm der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen teil. In den vergangenen Jahren begeisterte der JULIUS-CLUB insgesamt mehr als 62.500 Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 14 Jahren für das Lesen.

Stadtbibliothek

Lesen & Hören

Entleihung Medien, Onlineangebote, Gebühren, und weitere Informationen