Jazz-Rock-Pop School

Blick in ein TonstudioAuf den folgenden Seiten informieren wir Euch über unser Angebot im Bereich Jazz, Rock und Pop.

In den Klassen E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug, Keyboard, Saxophon und Trompete lernt Ihr bei uns alle Stilistiken und Techniken kennen, um Eure musikalischen Vorstellungen und einen eigenen Stil zu entwickeln. Zusätzlich könnt Ihr Seminare zu den Themen Songwriting und Recording belegen und in Bandworkshops Eure eigenen Ideen ausprobieren. Rhythm'n Groove Workshops runden unser Angebot ab.

 

 Zurück zur Startseite der Musikschule

Die Band Crowd Above Nine © Thomas KubiczekDas Bandcoaching ist für Musikerinnen und Musiker gedacht, die noch am Anfang ihrer musikalischen Karriere stehen und von Zeit zu Zeit Tipps brauchen, um ihre Bands voranzubringen.

Einige über die Grenzen Wolfsburgs hinaus bekannte Bands werden von uns gecoacht.
Crowd above nine wurde beim Tag der Niedersachsen LOCAL-HEROES Sieger!

 

 

Unser Bandcoachingangebot sieht wie folgt aus:


Jede Band bekommt von uns auf Wunsch einen "Coach", der sie in musikalischen und organisatorischen Fragen unterstützt. Das geht vom Probenbesuch bis hin zur Betreuung bei Auftritten oder Tipps zu musikrechtlichen Fragen, wie Gema etc.

Unsere gecoachten Bands können unsere zwei voll ausgestatteten Proberäume einmal pro Woche nutzen. Zusätzlich können nicht vergebene Stunden zum Proben genutzt werden. Dazu könnt ihr euch in eine Liste eintragen.

Sollte aus betrieblichen oder schulischen Gründen einmal ein Übetermin ausfallen müssen, so suchen wir nach einer Möglichkeit für einen Ersatztermin.

Die festen Probezeiten werden nach Absprache auf den Bandraumtreffen festgelegt.

Für Bands, die in den laufenden Betrieb einsteigen, gibt es Termine nach Verfügbarkeit.

Wenn ihr euch für das Bandcoaching interessiert, holt euch ein Anmeldeformular aus dem Sekretariat in der Musikschule. Dort bekommt ihr auch den Proberaumschlüssel ausgehändigt.

Falls Ihr noch weiter Fragen habt, ruft uns an:

Ansprechpartner

Matthias Klingebiel
Telefon: 05361 2972-10
Mobil: 0175 7214650


Abysmal Paradise

Die Band Abysmal paradise

...ist eine zwischen melodischem Rock und Metal angesiedelte Band, die ihr Publikum auf ihren Konzerten regelmäßig zum Schwitzen, feiern und ausrasten bringt. Nicht selten haben die Fans der fünf Jungs aus dem Raum Wolfsburg nach der Show noch tagelang die typischen Ohrwürmer der Band im Kopf. Dabei ist der Name Programm: Im Sinne eines abgründigen Paradieses wird der Zuhörer in den Texten der Jungs immer direkt dort abgeholt, wo er steht: mitten im Leben – und im Rahmen einer mitreißenden Show daran erinnert, dass alles Schöne und Erstrebenswerte nicht selten auch eine anfangs nicht ersichtliche dunkle Seite hat. So dominieren bei Abysmal Paradise in einigen Songs harte Gitarrenriffs, in anderen wiederum klarer, melodischer Gesang. Die Botschaft: Egal was passiert, sei du selbst und genieße dein Leben.
Kontakt: r.junemann@gmx.de
Bandcoach: Klaus Spencker


Crowd Above Nine

Foto der Band Crowd Above Nine; Foto: T. KubiczekDie bekannte Wolfsburger Newcomer-Band Crowd Above Nine sorgt seit ihrer Gründung im Jahr 2014 bei zahlreichen Konzerten und Festivals für Aufsehen. So standen die jungen Musikerinnen und Musiker bei Rock im Allerpark 2016 vor Tausenden von Menschen als Supportband von Madsen auf der großen Bühne. 
Das Aufeinandertreffen der kräftigen Soulstimme von Frontfrau Finja Augsburg und den rockigen Sounds der Instrumentalisten zeichnet die Band aus. Marc Heuer, Gitarre, Robin Wetzler, Bass und Markus Figge, Drums, covern und interpretieren bekannte Rock-Popsongs, und veröffentlichten 2016 ihren ersten eigenen Song „Wish You Were Here“ mit einem professionell produzierten Musikvideo auf ihrem YouTube Channel.
Crowd Above Nine sind derzeitige Gewinner des diesjährigen Local Heroes Wettbewerbs.
Bandcoach: Klaus Spencker

Hörprobe: Confession von Crowd Above Nine

Hörprobe: Wish you were here von Crowd Above Nine


Fotos der Bands Crowd Above Nine und Fallen Crown am Tag der Niedersachsen

Mit freundlicher Genehmigung von Lars Hung larshung@rocketmail.com


Crowd Above Nine live beim Tag der Niedersachsen 2017Foto: lars hung

Crowd Above Nine live beim Tag der Niedersachsen 2017Foto: lars hung 

Fallen Crown live beim Tag der Niedersachsen 2017Foto: lars hung

Fallen Crown live beim Tag der Niedersachsen 2017Foto: lars hung

Finja Augusburg von Crowd Above Nine live beim Tag der Niedersachsen 2017Foto: lars hung 

Robin Wetzler von Fallen Crown live beim Tag der Niedersachsen 2017Foto: lars hung 
   

Musikinstrumente in einem TonstudioUnsere Proberäume sind wie folgt ausgestattet:

Proberaum 1
Zweigstelle Detmerode
Robert-Schuman-Str. 7
38444 Wolfsburg

  • 1 Drumset (Sonor Force 2000)
  • 1 Bassamp (Roland)
  • 2 Gitarrenamps (Marshall Valvestate,Hughes and Kettner Attax)
  • 1 Keyboard (Korg X3)
  • 1 Endstufe (EV 2x400)
  • Boxen (Elimanator)
  • 2 Microphone
Proberaum 2
Musikschulzentrale
Goethestr. 10 a
38440 Wolfsburg

  • 1 Drumset (Yamaha Maple Leaf)
  • 1 Bassamp (T-Max), Bassbox (Mesa Boogie)
  • 2 Gitarrenamps (Vox AC 30, Roland JazzChorus)

  • 1 Keyboard (Clavia Nord Lead 2)
  • 1 Endstufe
  • Boxen (Bose)

Geprobt werden kann täglich in der Zeit von 14:30 bis 22:00 Uhr, nach Absprache auch länger.

Der Proberaum steht Euch auch in den Ferien zur Verfügung.

Ansprechpartner

Matthias Klingebiel
Telefon: 05361 2972-10
Mobil: 0175 7214650

Blick auf ein Mischpult in einem TonstudioBei der Bewerbung um Auftritte ist eine eigene CD ein Muss.

Deshalb bieten wir Euch die Möglichkeit zu Aufnahmen in unserem voll ausgestatteten Tonstudio.

Natürlich helfen wir Euch auch bei der Platzierung der Demos bei Veranstaltern, Agenturen und Verlagen weiter.

Ansprechpartner:

Matthias Klingebiel

Eine e-GitarreUnser Team besteht zurzeit aus 19 Dozenten und Dozentinnen, die euch engagierten und zeitgemäßen Unterricht in entspannter Atmosphäre in allen Stilistiken bieten.

Außerdem helfen wir Euch weiter, wenn Ihr eigene Instrumente kaufen wollt oder eine Band sucht.

Gesang: Laura Saleh und Juliette Jacobsen 

E-Gitarre
: Klaus Spencker, Ulf Klebig, Dietmar Osterburg, Claudio Calandra und  Hendrik Pauli.

E-Bass: Andrè Negenfind und Stefan Bolte

Keyboard: Andreas Ciemniak und Marek Kowalczyk

Klavier: Geza Gàl, Viktor Bürkland, Andreas Barkhoff

Posaune: Andreas Barkhoff 
 
Trompete: Johannes Rosenberger und Géza Gál

Drums: Ralf Heuer und Hannes Dunker 

Saxophon: Nico Finke und Carola Bäumler

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK