Standesamt

Zuständig für die Entgegennahme Ihrer Kirchenaustrittserklärung ist das Standesamt Ihres Hauptwohnsitzes. Dazu müssen Sie persönlich und unter Vorlage Ihres Personalausweises oder Reisepasses vorsprechen.

Die Gebühr beträgt 25,00 Euro.

Wirksam wird der Kirchenaustritt mit Ihrer Unterschrift, steuerrechtlich wirksam allerdings erst zum nächsten ersten des Folgemonats.

Kontaktbutton Postanschrift; Foto: reeel/Fotolia.com

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerinnen




Eine Nachbeurkundung eines im Ausland erfolgten Personenstandsfalles (Geburt, Eheschließung, Begründung einer Lebenspartnerschaft oder Sterbefall) ist im deutschen Personenstandsregister möglich. Nachbeurkundet werden können Personenstandsfälle von Personen, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder unter das deutsche Recht fallen.

Zuständig ist das Standesamt des letzten Wohnsitzes in Deutschland.


Nähere Informationen über die vorzulegenden Dokumente erhalten Sie bei Ihren Ansprechpartnerinnen:

Kontaktbutton Postanschrift; Foto: reeel/Fotolia.com

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerinnen



Direktlink Öffnungszeiten