Ersterteilung oder Erweiterung Klassen C1, C1E, C, CE

Voraussetzungen und Unterlagen

Sie benötigen folgende Unterlagen:
  • den Personalausweis/Reisepass
  • ein aktuelles Passfoto (siehe Foto-Mustertafel der Bundesdruckerei)
  • ein Zeugnis oder Gutachten einer Augenärztin/eines Augenarztes (nicht älter als 2 Jahre)
  • eine Bescheinigung über die Teilnahme an einer Ausbildung in Erster Hilfe
  • eine ärztliche Bescheinigung über die körperliche und geistige Eignung (nicht älter als ein Jahr) entsprechend der Anlage 5 der Fahrerlaubnisverordnung (FeV)
  • eine Karteikartenabschrift, wenn der letzte Führerschein von einer auswärtigen Behörde ausgefertigt worden war
  • bei Erweiterung der Fahrerlaubnis: den bisherigen Führerschein
Gebühr:
ohne Probezeit: 42,60 €
mit Probezeit: 43,40 €

Die Fahrerlaubnisklassen werden auf 5 Jahre nach Erteilung befristet. Für die Verlängerung ist dann die Vorlage eines augenärztlichen Gutachtens, sowie einer ärztliche Bescheinigung über die körperliche und geistige Eignung (nicht älter als ein Jahr) entsprechend der Anlage 5 erforderlich. Ein Antrag auf Verlängerung ist rechtzeitig, etwa 3 Monate vor Ablauf der Gültigkeit zu stellen.

Formular Antrag Fahrerlaubnis (Öffnet sich in einem neuen Fenster)