Veterinäramt

Amtstierarzt und Landwirt bei einer Betriebskontrolle (Foto: Production Perig/Fotolia.com) © Production Perig - Fotolia.com

Öffnungszeiten des Veterinäramtes

Montag bis Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr


Leiter des Veterinäramtes: Dr. Stefan Leopold


Wir bieten Ihnen Informationen zu folgenden Themen:


Lebensmittelüberwachung
  • Betriebskontrollen
  • Beratung zu lebensmittelrechtlichen Fragen
  • Probenahmen
  • Verbraucherbeschwerden
Fleischhygiene
  • Schlachttier- und Fleischuntersuchung
  • Trichinenuntersuchung
  • Hausschlachtung
  • Gebühren/ Formulare
Tierschutz
  • Erlaubnispflichtige Tätigkeiten gemäß Tierschutzgesetz
  • Überprüfung von Betrieben
  • Private Tierhaltung
  • Formulare/Anträge
Tierseuchen
  • Auftreten von Tierseuchen in Wolfsburg
  • Vorbeugende Maßnahmen zur Seuchenvermeidung
  • Bekämpfungsmaßnahmen beim Auftreten von Tierseuchen
  • Formulare/Anträge
Tierkörperbeseitigung 
  • Tierkörperbeseitigungsstelle
  • Gebühren
Tiere im Reiseverkehr

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

6 Kommentare

S.l. 08.08.2018 11:14:14
Wo kann ich eine Meldung machen wegen tiermisshalndung? 2 hunde in einer 1 Zimmer Wohnung mit 2 Personen. Einer davon wird regelmäßig getreten und gewürgt.
Stadt Wolfsburg 13.08.2018 07:53:36

Hallo S.I.,

wenn der Fall im Gebiet der Stadt Wolfsburg stattfindet, ist das Veterinäramt Wolfsburg der Ansprechpartner. Zurzeit ist das Veterinäramt aufgrund des Umzugs nur eingeschränkt erreichbar, Telefon: 05361-282143, ab Donnerstag auch wieder 05361-282141, oder Sie schreiben ein E-Mail an: veterinaeramt@stadt.wolfsburg.de. Die Meldungen sollen nicht anonym abgegeben werden. Genauere Angaben zum Vorfall sind unbedingt notwendig. Der Datenschutz wird selbstverständlich beachtet.

Mit freundlichem Gruß

Das Team der Onlinekommunikation

a.k 07.04.2018 14:02:30
Die Nachbarn unter mir leben zu zweit in einer 2 Zimmer Wohnung und halten darin auch einen großen Hund. Er ist oft alleine in der Wohnung und ich höre ihn ständig heulen. Abends bis in die Nacht und auch Tagsüber häufig. Was kann ich tun. Diese Nachbarn ansprechen kommt nicht in Frage.
Stadt Wolfsburg 09.04.2018 15:18:56

Hallo A.K.,

bitte wenden Sie sich in der Angelegenheit an die Kolleginnen und Kollegen des Ordnungsamtes. Um eventuelle Schritte zur Behebung des Lärms einzuleiten sind vorab einige Dinge zu klären. Das lässt sich am besten im persönlichen Kontakt besprechen.

Sie erreichen die Kolleginnen und Kollegen telefonisch unter 05361 28-2418 oder per E-Mail an ordnungsamt@stadt.wolfsburg.de

Mit freundlichem Gruß

Das Team der Onlinekommunikation

C.S. 04.07.2017 20:46:03
Hallo, wie haben ein Problem mit vielen freilaufenden Katzen. An wen kann man sich wenden? Es ist kein Zustand und es muss dringend etwas getan werden.
Stadt Wolfsburg 06.07.2017 15:01:04

Hallo Frau C.S.,

leider sind freilaufende Katzen immer mal wieder in verschiedenen Bereichen in Wolfsburg ein Problem. Ein Verbot, dass Katzen sich im Freien aufhalten, gibt es nicht und es ist üblich, dass viele Katzenhalter ihren Katzen den Freigang gewähren. Da es dabei auch Katzen gibt, die nicht kastriert sind und sich ungehindert vermehren hat dazu geführt, dass die Stadt Wolfsburg 2013 eine Verordnung über die Kastrationspflicht von Katzen in der Stadt Wolfsburg erlassen hat. Die verpflichtet Katzenhalter, ihre Tiere kastrieren zu lassen, wenn sie diesen Zugang ins Freie gewähren. Es halten sich aber nicht immer alle Katzenhalter daran. Das Ordnungsamt kontrolliert die Kastrationspflicht jeweils Anlass bezogen.

Die Stadt Wolfsburg hat keine gesetzliche Handhabe, um streunende Katzen einzufangen. Wenn die Katzenhalter bekannt sind, können diese auf die Kastrationspflicht hingewiesen werden oder wenn feststeht dass deren Katze nicht kastriert ist, kann die Kastration mit behördlichen Mitteln durchgesetzt werden. In der Regel kann man Katzen aber nicht zuordnen, zumal nicht alle gechippt sind und es kein offizielles und gesetzlich vorgeschriebenes Katzenregister gibt.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

XXX 18.05.2017 22:09:28

Was kann man unternehmen, wenn Kinder unter 10 Jahren alleine mit einem Hund (denke ca. 30-40 Kilo) spazierengehen?

Sachkundenachweis liegt nicht vor (war mein letzter Stand). Und im Niedersachsenregister ist er meines Wissens nicht gemeldet.

Stadt Wolfsburg 22.05.2017 15:38:18

Hallo Anonym,

das Nds. Hundegesetz enthält keine Altersbegrenzung. Sofern dem Ordnungsamt Misstände/Verstöße durch Bürger aufgezeigt werden sollen, ist das Ordnungsamt schriftlich über den Verstoß zusammen mit konkreten Angaben (wer, was, wann, wo) gegeben werden. Außerdem sind Name und Adresse des Beschwerdeführers – der nämlich als Zeuge für Verstöße benötigt wird – anzugeben. Nur dann ist in der Regel ein Verwaltungsverfahren möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

Naturfreund 07.05.2017 19:44:39

Leider ist es zur allgemeinen Unsitte geworden, das alle Hunde im Hohenstedter Holz ohne Leine laufen. Die Leinenpflicht gilt für Alle, auch für Hobby-Jäger, wenn keine Jagd ist. Ich bitte darum, das man dies auch kontrolliert und überprüft.

Was nutzen die schönsten Naturschutzgesetze, wenn sich niemand daran hält. Weiter möchte ich anmerken, das auch das Befahren ( oder eher Rasen) vom Naturschutzgebiet nicht erlaubt ist. Auch wenn man den Jagdschein hat und mit dem Jeep unterwegs ist!

Stadt Wolfsburg 18.05.2017 13:17:55

Hallo Naturfreund,

der städtische Ordnungsdienst wird die genannten Verstöße gegen die aktuell geltende Leinenpflicht im Rahmen seiner personellen Kapazitäten überprüfen.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

Meyer 10.04.2016 17:59:12
Bei Freunden der hund hat flöhe und wird nichts unternommen....was kann man tun sie haben kein geld
Stadt Wolfsburg 11.04.2016 09:27:38

Bitte nehmen Sie direkt Kontakt zum Veterinäramt auf. Die Telefonnummer lautet: 05361 28-2141. Oder schicke Sie eine E-Mail an: veterinaeramt@stadt.wolfsburg.de

Mit freundlichem Gruß

Das Team der Onlinekommunikation