Sternstunde

Blick in die Unendlichkeit

Veranstaltungsdetails

  • 07. September 2018 - 26. Oktober 2018

    17:30 - 18:30 Uhr

  • Planetarium Wolfsburg

    Uhlandweg 2

  • Vortrag & Lesung

Jahrtausendelang haben Menschen die Gestirne mit ihren bloßen Augen beobachtet und versucht ihre Geheimnisse zu enträtseln. Wir zeigen Ihnen mit Hilfe des Sternenprojektors, welche Planeten und Sterne Sie heute selber entdecken können. Wir stellen Ihnen außerdem eines der revolutionärsten technischen Entwicklungen der Wissenschaft vor – das Fernrohr.

Die Beobachtung mit Teleskopen verändert unser Weltbild bis zum heutigen Tag. Die Europäische Südsternwarte (ESO) baut die größten erdgebundenen Observatorien der Welt. Das Hubble-Weltraumteleskop der NASA macht aus der Erdumlaufbahn unglaubliche Bilder von weit entfernten Teilen des Universums.

Werfen Sie in unserer Sternstunde einen Blick in die Unendlichkeit. Ein Teil des Programms wurde für die ESO unter dem Titel „Two small pieces of Glass“ produziert und dem Planetarium freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Produktion: Mirage 3D / Planetarium Wolfsburg