Sparkassenspende

Logo Sparkasse Gifhorn WolfsburgIn jedem Jahr stellt die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg gemeinnützigen Vereinen und Institutionen 50.000 € als sogenannte „Sparkassenspende“ zur Verfügung.

Die Anträge auf Gewährung eines Teilbetrages sind bei der Stadt Wolfsburg zu stellen. Die Stadt nimmt alle Anträge entgegen und gibt diese zur Beratung an die Ratsfraktionen weiter. Gemeinsam mit Vertretern aller Ratsfraktionen wird in mehreren Gesprächen über die Verteilung der Sparkassenspende beraten. 

Die Kriterien der Vergabe sind dem angehängten Hinweisblatt zu entnehmen. Ein Anspruch auf Bewilligung besteht nicht.

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

2 Kommentare

Sandra Hartjen, DRK KInder- un 19.09.2017 11:13:00
wie in einem anderen Kommentar zu lesen konnte auch ich das Formular Sparkassenspende weder vollständig ausfüllen noch abspeichern, da immer das Fenster "Bitte gültige Postleitzahl eingeben " aufplopt und alle weiteren Funktionen blockiert.
Stadt wolfsburg 20.09.2017 09:24:06

Hallo Frau Hartjen,

vielen Dank für den Hinweis. Nach Rückmeldung unserer IT Abteilung wurde der Fehler zwischenzeitlich korrigiert!

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

Ethel Narbei 15.08.2017 22:11:23

Sehr geehrte Damen und Herren,

könnten Sie bitte die Funktion der Eingabe der Postleizahl kontrollieren. Ich erhalte immer wieder den Button, dass ich die von mir eingegebene PLZ 38448 korrigieren soll. Zudem ist die Abspeicher- und Ausdruckfunktion blockiert.

Vielen Dank!

Ethel Narbei

Stadt Wolfsburg 18.08.2017 08:27:27

Hallo Frau Narbei,

vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir haben ihn an unsere IT Abteilung weitergegeben.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

Direktlink Onlineservice
Direktlink Bürgerservice