Das Gespenst von Canterville

Musikalisches Live-Hörspiel nach Oscar Wilde

Veranstaltungsdetails

  • 17. September 2017

    15:00 - 16:00 Uhr

  • Theater Wolfsburg

    Klieverhagen 50

  • Schauspiel & Comedy

Der amerikanische Gesandte Mr. Hiram B. Otis kauft das altehrwürdige Schloss Canterville, um dort mit seiner Familie einzuziehen. Dabei hatte ihm sogar der vorherige Besitzer Lord Canterville selbst dringlich vom Kauf abgeraten. Denn das Schloss ist ohne Zweifel verwünscht. Eine unruhige Seele hat schon viele Familienmitglieder fast in den Wahnsinn getrieben. Kurz: Es spukt! Aber der aufgeklärte Amerikaner lacht nur über die Geschichten der komischen Engländer. Doch bald müssen auch die unerschrockenen Amerikaner zugeben: In Schloss Canterville treibt ein Gespenst sein Unwesen ...

Der Erzähler schlüpft in unterschiedliche Rollen, begleitet die Geschichte gleichzeitig als Multi-Instrumentalist mit atmosphärischer Live-Musik und lässt mit den klassischen Mitteln des Geräuschemachers die schaurig-schönen Situationen lebendig werden. Fata Morgana wurde mit dem Stück bereits eingeladen zum Norddeutschen Kinder- und Jugendtheaterfestival 2014, zum 2. Göttinger Festival der Freien Theater 2015 und zum 8. Kindertheaterfestival
Neuenkirchen 2016.

„Die Solo-Performance vom Theater Fata Morgana ist ein Highlight unter den Kindertheaterstücken.“
(LAG-Magazin, 2015)

Ab 7 Jahren, Dauer ca. 60 Minuten

Spiel, Musik und Konzept: Thomas Esser
Inszenierung: Brigitte A. Ostermann
Fata Morgana Productions, Hamburg