Jan Plewka: Die Macht der Musik

Konzert mit Jan Plewka und der Schwarz-Roten Heilsarmee

Veranstaltungsdetails

  • 22. September 2017

    19:30 Uhr

  • Theater Wolfsburg

    Klieverhagen 50

  • Schauspiel & Comedy

Nach den Erfolgsgeschichten von „Sound of Silence“ und „Jan Plewka singt Rio Reiser“ ist das Programm „Die Macht der Musik“ der neueste musikalische Theaterstreich des Selig-Frontmanns Jan Plewka und des Theaterplayers und Sommerfestival-Hausregisseurs Tom Stromberg. Gemeinsam mit seiner Band Die Schwarz-Rote-Heilsarmee begibt sich Plewka diesmal in die Untiefen unserer aller musikalischen Erinnerungen. Seine Bandkollegen und er spielen die Lieder, die sie ihr Leben lang begleitet haben – und erzählen dazu ihre persönlichen Geschichten.

„Da marschierte der bärtige Mann mit der unverwechselbaren Stimme mittenmang singend und plaudernd durchs Publikum. So manch lockeren Scherz auf den Lippen, forderte er die Zuschauer zum aktiven Mitmachen auf, bevor es an die heftig erklatschten Zugaben ging. Dass es zum Schluss keinen Besucher auf seinem Platz hielt, war auch den fabelhaften Musikern zu verdanken.“ (Wolfsburger Allgemeine Zeitung, 2014)

mit Jan Plewka (Gesang), Lieven Brunckhorst (Klavier, Saxophon, Querflöte, Blockflöte), Leo Schmidthals (Klavier, Akkordeon, Cello, Gesang), Marco Schmedtje (Gitarre, Gesang), Dirk Ritz (Bass, Gesang),
Martin Engelbach (Schlagzeug, Bratsche, Gesang)