Tag der offenen Tür in der Freien Waldorfschule Wolfsburg

Informationen - Gespräche - Schülerprojekte

Veranstaltungsdetails

  • 23. September 2017

    10:00 - 14:00 Uhr

  • Freie Waldorfschule Wolfsburg

    Robert-Schuman-Straße 7

  • Kind & Familie

Was ist Eurythmie? Warum werden Englisch und Französisch ab der ersten Klasse unterrichtet? Wie sieht ein Stundenplan in den jeweiligen Klassen aus? Wie kann ich Waldorflehrer werden?

Beim Tag der offenen Tür am Samstag, den 23.09.2017 können sich Interessenten von 10-14 Uhr umfassend informieren und sich selbst ein Bild davon machen, wie die Freie Waldorfschule Wolfsburg arbeitet. 

Bei einer Schulführung kann man sich mit den Räumlichkeiten und dem Schulgelände vertraut machen. Es werden Fragen zum pädagogischen Konzept, den Lehrmethoden und dem Lehrplan geklärt und Einblicke in das Schulleben gegeben.

Im persönlichen Gespräch vor Ort stehen viele Lehrer beratend bei Fragen zur Anmeldung von Schulanfängern (Schuljahr 2018/19) zur Seite. Ein Quereinstieg in höhere Klassen ist ebenfalls möglich.

Auf dem Programm stehen neben den Beratungsangeboten auch viele künstlerische und musikalische Darbietungen der Schüler, einige Ausstellungen und Aktions- sowie Mitmachstände für Kinder. Hier besteht die Möglichkeit viele verschiedene Projekte aus den unterschiedlichen Klassen kennenzulernen.

Informationen können unter 05361-775403 angefordert werden. Zudem bietet die Waldorfschule jeden Donnerstag um 14.30 Uhr Informationsgespräche an.  

Freie Waldorfschule Wolfsburg, Robert-Schuman-Str. 7, 38444 Wolfsburg, Tel. 05361 – 775403