Herbstmarkt der Kunsthandwerker

auf Burg Neuhaus

Veranstaltungsdetails

  • 29. September 2017 - 01. Oktober 2017

  • Burg Neuhaus

    Burgallee 2

  • Veranstaltungen, Markt & Flohmarkt, Verwaltung

Herbstmarkt der Kunsthandwerker auf Burg NeuhausHerbstmarkt der Kunsthandwerker auf Burg Neuhaus

Der 28. Herbstmarkt der Kunsthandwerker auf der Burg Neuhaus ist ein Parade-Beispiel für Tradition in Wolfsburg. Denn Wolfsburg ist nicht nur Hightech und Hochkultur. Wolfsburg steht auch für Historie und hochwertige Handarbeit: Produkte von höchster Qualität und ausschließlich in Handarbeit erstellt, sind das Markenzeichen dieser Veranstaltung geworden. Sie sorgen dafür, dass man seit über einem Vierteljahrhundert weit über die Grenzen der Stadt hinaus den Namen Wolfsburg mit Qualität und Kreativität verbindet. Begonnen hat der Markt im Jahr 1989. Mit der historischen Wasserburg in Neuhaus hatte man schnell das richtige Ambiente für die Veranstaltung gefunden. Die trutzige Burg mit dem romantischen Innenhof und dem idyllischen Burgteich ist schnell zum Erkennungszeichen für die zahlreichen Liebhaber und Stammgäste des Herbstmarktes geworden.

Bekannte und neue Aussteller präsentieren nun wieder drei Tage lang die Ergebnisse ihres Handwerks auf dem Herbstmarkt der  Kunsthandwerker auf Burg Neuhaus. Alle Gewerke sind vertreten: von der Schmiedekunst und Töpferei über Schmuck und Taschen, Damen- und Kinderkleidung, Mützen für Männer, gedrechselte Schreibgeräte und Holzdesign bis hin zu Herbstdekoration. Die Kunsthandwerker werden mit professionellen Arbeiten den Herbstmarkt beleben und für eine bunte Palette der Vielfalt sorgen. Alle Aussteller sind persönlich anwesend, viele führen ihr Handwerk vor und lassen sich gern über die Schulter schauen.

Genießen Sie das einmalige Ambiente und das bunte Treiben in der mittelalterlichen Wasserburg in Neuhaus und entdecken Sie das vielseitige Angebot. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Der Eintritt ist frei!

Öffnungszeiten: täglich 11–18 Uhr

Offizielle Eröffnung: Freitag, 29.09.2017, 12:00 Uhr mit Bürgermeister Ingolf Viereck