Lesung mit Zsuzsa Bank

Veranstaltungsdetails

  • 16. Januar 2018

    20:00 - 21:15 Uhr

  • Aula Ratsgymnasium

  • Vortrag & Lesung

Banks neuer Roman ist ein Fest der Freundschaft und des Lebens.
In dem E-Mail Austausch zwischen zwei Frauen, die die 40 gerade überschritten haben, erfahren wir viel über das Leben dieser Generation. Was fangen sie an mit diesem Leben, nachdem die Hälfte schon gegangen ist? Die Schriftstellerin Martha lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in einer deutschen Großstadt, die Lehrerin Johanna lebt allein in einem kleinen Ort im Schwarzwald. Eine lange Freundschaft verbindet sie, in E-Mails von großer Tiefe, Offenheit und Emotionalität halten sie engen Kontakt. Was ist gewesen in ihrem Leben und was wird noch kommen?