Vornamenssortierung

Seit dem 01.11.2018 können Personen, die dem deutschen Recht unterliegen und mehrere Vornamen haben, deren Reihenfolge durch Erklärung gegenüber dem Standesamt neu bestimmen. Eine Änderung der Schreibweise der Vornamen sowie das Hinzufügen oder Weglassen von Vornamen ist dabei nicht zulässig.

Die Erklärung kann beim Wohnsitz-Standesamt abgegeben werden. Wirksam wird diese Erklärung mit Eingang beim Standesamt des Wohnsitzes. Wenn die Geburt nicht in einem deutschen Standesamt beurkundet wurde, ist das Standesamt zuständig, dass das Lebens- und Ehepartnerschaftsregister führt. Trifft dieses nicht auf Sie zu, ist das Wohnsitz-Standesamt zuständig.

Vorzulegen sind der Pass oder der Personalausweis, Ihre Geburtsurkunde und gegebenenfalls Ihre Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde. 

Für die Entgegennahme der Erklärung wird eine Gebühr von 25,00 Euro erhoben.