Einstiegsmöglichkeiten bei der Stadt Wolfsburg

Von der Ausbildung bis zum Quereinstieg

Ob feste Stelle, Ausbildungsplatz in einem von mehr als 25 Berufen, Trainee-Programm, Freiwilliges Soziales oder Ökologisches Jahr oder Praktikum – die Stadt Wolfsburg bietet sowohl jungen als auch berufserfahrenen Menschen attraktive berufliche Perspektiven.

Außenansicht des Rathauses A

Wolfsburg zur digitalen Stadt machen, die Wohnbauoffensive vorantreiben, die Bildungslandschaft verbessern – für diese und weitere Aufgabenbereiche benötigen wir motivierte und engagierte Mitarbeiter*innen mit den unterschiedlichsten Qualifikationen. 

Bewerber*innen mit Fachhochschul- und Hochschulabschluss bietet die Stadt Wolfsburg spannende Herausforderungen, egal ob ein Direkteinstieg im technischen, sozialen oder wirtschaftlichen Bereich. Mit einer gezielten Einarbeitung sowie vielfältigen Weiterbildungsangeboten unterstützen wir beim Start in die berufliche Zukunft. 

Die Stadt Wolfsburg bietet für Hochschulabsolvent*innen verschiedener Fachrichtungen (z. B. Architektur, Kulturwissenschaften, Rechtswissenschaften, Sozialwissenschaften) ein attraktives Traineeprogramm als Sprungbrett in das Berufsleben mit der Perspektive der späteren Weiterbeschäftigung an. Unser Ziel ist es, Sie, on-the-job, auf anspruchsvolle Fach- und Führungspositionen vorzubereiten.

Das Traineeprogramm steht Absolvent*innen von Universitäten, Hoch- oder Fachhochschulen mit guten Abschlüssen und Nachwuchskräften mit maximal zwei Jahren Berufserfahrung offen.

Was bietet das Traineeprogramm?

  • systematische Vorbereitung auf mögliche künftige Aufgaben in verschiedenen Geschäftsbereichen 
  • eigenverantwortliche Arbeit an konkreten Aufgaben und Projekten 
  • Kennenlernen der besonderen Rahmenbedingungen des Öffentlichen Dienstes sowie des Konzerns Stadt 
  • Möglichkeit von Hospitationen innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung
  • Bedarfsgerechte Qualifizierung und begleitende Workshops

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Thomas
Personalentwicklung

Telefon: 05361 28-2683
Fax: 05361 28-1803

Aktuelle Stellenangebote für Trainees finden Sie hier.

Du möchtest in Wolfsburg etwas bewegen? Als einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region bieten wir jedes Jahr einen qualifizierten Einstieg ins Berufsleben in über 25 verschiedenen Berufen. Insgesamt befinden sich bei der Stadt Wolfsburg zurzeit rund 180 junge Nachwuchskräfte in Ausbildung. Im Büro, im Grünen, IT,  im Handwerk – bei uns ist alles möglich!

Hier erfährst Du mehr!

Das Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendSoziale Berufe in der Praxis erleben und sich für andere Menschen engagieren – das bietet das Freiwillige Soziale Jahr, für das ab 1. September wieder Plätze bei der Stadt Wolfsburg zur Verfügung stehen. Die Bewerbungsfrist endet am 25. April des Jahres. Die Bewerber*innen dürfen nicht älter als 27 Jahre sein und müssen ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben.

Das Freiwillige Soziale Jahr wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Plätze

Das FSJ kann in Kindertagesstätten, Ganztagsschulbetreuungen und Einrichtungen der Jugendförderung des Geschäftsbereiches Jugend geleistet werden:

Das FSJ kann außerdem noch in dem Geschäftsbereich Schule geleistet werden:

Verdienstmöglichkeiten

Im Freiwilligen Sozialen Jahr erfolgt der Dienst in der praktischen Arbeit in Vollzeit. Als Vergütung werden monatlich 402,- Euro ausgezahlt, selbstverständlich ist der Dienst sozialversichert.

Bewerbung

Wer Interesse an einem Freiwilligen Sozialen Jahr hat, schickt seine schriftliche Bewerbung mit Angabe des gewünschten Einsatzortes sowie Lebenslauf und Schulzeugnis bitte bis zum 25. April an den jeweils zuständigen Geschäftsbereich: Geschäftsbereiche Jugend,  Pestalozziallee 1 a, 38440 Wolfsburg beziehungsweise Geschäftsbereich Schule, Porschestraße 74, 38440 Wolfsburg.

Ansprechpartner*innen

  • Geschäftsbereich Jugend

Frau Sehm
Pestalozziallee 1a
38440 Wolfsburg
Tel.: 05361 28-2543

E-Mail an Frau Sehm

Frau Peters
Pestalozziallee 1a
38440 Wolfsburg
Tel.: 05361 28-1924

E-Mail an Frau Peters

  • Geschäftsbereich Schule

Bei Fragen zum Verlauf des FSJ wenden Sie sich bitte an
Frau Rohde
Porschestraße 49
38440 Wolfsburg
Telefon: 05361 28-2382

E-Mail an Frau Rohde

Bei Fragen zum Taschengeld sowie zum Vertrag wenden Sie sich bitte an:

Frau Sülflow
Porschestraße 74
38440 Wolfsburg
Telefon: 05361 28-2003

E-Mail an Frau Sülflow


Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Wer hat Lust, im ökologischen Bereich zu arbeiten? Die Naturerkundungsstation NEST bietet die Möglichkeit, ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) zu absolvieren. Das Angebot richtet sich an junge Erwachsene im Alter von 16 bis 26 Jahren, die Schule oder Ausbildung hinter sich haben.

Mehr Informationen findest Du unter www.nna.niedersachsen.de und www.foej.net

Plätze

FÖJ zur Unterstützung des Umweltbildungsprogramms im NEST (01.09.- 31.08.)

  • Tägliche Betreuung von Gruppen aus Kindergärten und Schulklassen
  • (Jg. 1-12) zu vielen verschiedenen Themen wie Wald, Teamtraining, Energie, Trinkwasser, Bachuntersuchung, u.v.m.
  • Vor- und Nachbereitung der Klassenbesuche mit dem Assistenten
  • Begleitung und Unterstützung der Lehrkräfte während des Unterrichts
  • Entwicklung von Naturerlebnisspielen
  • Betreuung einer Naturkunde-AG und anderer Gruppen
  • Entwicklung eigener Ideen

FÖJ im Einsatz an Wolfsburger Ganztags(grund)schulen (01.08. - 31.07)

  • Du leitest an zwei bis drei Nachmittagen in der Woche eine AG an verschiedenen Grundschulen
  • Für die Planung und Vorbereitung erhältst du Unterstützung und Material im NEST
  • Du unterstützt den Vormittagsbetrieb

Verdienstmöglichkeiten

Im Freiwilligen Ökologischen Jahr erfolgt der Dienst in der praktischen Arbeit in Vollzeit (39 Wochenstunden, 26 Arbeitstage Urlaub). Als Vergütung werden monatlich 300 Euro ausgezahlt, Sozial- und Unfallversicherungsschutz besteht.

Ansprechpartner*in

NaturErkungsSTatioN (NEST)
Frau Dybowski
Im Holze 40, 38444 Wolfsburg
Telefon: 05361/848806
Fax: 05361/435703

info@nest-wob.de

www.wolfsburg.de/nest


Bundesfreiwilligendienst

Die Möglichkeit zur Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes bietet das Klinikum Wolfsburg. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit Herrn Wrase, Tel. 05361 80-1896, auf.

Schulpraktikum

Praktika sind für Schüler*innen ein wichtiges Instrument, um die Anforderungen der Berufswelt und mögliche Ausbildungsberufe kennen zu lernen. Es ist möglich, das Schulpraktikum bei der Stadt Wolfsburg zu absolvieren und damit einen guten Einblick in die vielfältigen Tätigkeitsbereiche der Verwaltung zu bekommen. 

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Stella unter Telefon 05361 28-2721 oder per E-Mail zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung um ein Schulpraktikum ausschließlich per E-Mail an: 

Praktikum@stadt.wolfsburg.de

Ihre Bewerbung muss folgende Unterlagen enthalten: Anschreiben, Lebenslauf, letztes Zeugnis. 


Hochschulpraktikum

Studierenden verschiedener Fachrichtungen bieten wir die Möglichkeit, ein qualifiziertes Praktikum bei der Stadt Wolfsburg zu absolvieren und die im Studium erworbenen Kenntnisse zu festigen und zu intensivieren. 

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Stella unter Tel. 05361 28-2721 oder E-Mail zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung um ein Praktikum per E-Mail an Frau Stella (s.o.) oder auf dem Postweg an: 

Stadt Wolfsburg
Geschäftsbereich Personal
Postfach 10 09 44
38409 Wolfsburg 

Gern können Sie auch vorab mit einem Geschäftsbereich Ihrer Wahl Kontakt aufnehmen.


Berufsanerkennung und Referendariat

In bestimmten Geschäftsbereichen unserer Stadtverwaltung haben Sie die Möglichkeit, Ihr Berufsanerkennungsjahr oder Referendariat abzuleisten. Bitte wenden Sie sich direkt an den entsprechenden Geschäftsbereich:


Promotion

Sie arbeiten wissenschaftlich an innovativen Zukunftsthemen? Die Stadt Wolfsburg bietet Ihnen ein dynamisches Umfeld für die Bearbeitung Ihres gesamtstädtischen Themas im Rahmen einer Dissertation.

Für Fragen zu Promotionsmöglichkeiten wenden Sie sich bitte direkt an den entsprechenden Geschäftsbereich.


Abschlussarbeit

Sie wollen Ihr Studium mit viel Engagement sowie einer gelungenen und praxisbezogenen Abschlussarbeit zum Ende bringen? Die Stadt Wolfsburg bietet Ihnen hierfür zwei essentielle Voraussetzungen: ein optimales fachliches Umfeld und eine hohe Wertschätzung gegenüber Ihrer wissenschaftlichen Arbeit.

Bitte nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit dem Ihrer Fachrichtung entsprechenden Geschäftsbereich auf, um mögliche Kapazitäten abzustimmen.

Wenn Sie sich nicht auf ein aktuelles Stellenangebot, sondern initiativ bewerben möchten, reichen Sie Ihre Unterlagen auf den üblichen Bewerbungswegen (Post oder E-Mail) im Geschäftsbereich Personal ein:

Stadt Wolfsburg
Geschäftsbereich Personal
Postfach 10 09 44
38409 Wolfsburg

Ansprechpartnerin: Frau Schrader-Lippelt

Telefon: 05361 28-1649

E-Mail

Der Geschäftsbereich Personal leitet Ihre Unterlagen an die fachlich zuständigen Geschäftsbereiche bzw. Referate weiter. Nach Abschluss der Prüfung in den Fachbereichen nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf und informieren Sie über das Ergebnis.

Unterstützung für das Gesundheitsamt gesucht

Die Stadt Wolfsburg sucht zum nächstmöglichen Termin befristet bis zum 30.06.2022 Sachbearbeiter*innen für die Kontaktnachverfolgung, die Positivermittlung und das Team Infektionsschutz.

Interesse? Dann bitte bis zum 03.12.2021 bewerben.

Wolfsburg sucht Kita-Fachkräfte

Übersicht aller Träger in Wolfsburg und einfache Bewerbungsmöglichkeit

Erzieher*innen gesucht

Bewerben Sie sich bei unseren städtischen Kitas!

Ihr Berufseinstieg im Baudezernat der Stadt Wolfsburg

Von der Hochschule in die Praxis

Ob Stadt- und Freiraumplanung, Hochbau oder Verkehrsplanung - das Baudezernat bietet jungen Planer*innen unterschiedlicher Fachrichtungen zahlreiche Möglichkeiten praktische Erfahrung zu sammeln und in das Berufsleben einzusteigen.

Das Onlinebewerbungstool für die Ausbildung bei der Stadt Wolfsburg

Nur einmal Bewerben - ob für einen oder gleich für mehrere Ausbildungsberufe