Kommunalwahl 2021

Online-Hinweise zur Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis der Stadt Wolfsburg

Kommunalwahlen im Jahr 2021 sowie Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis:

Alle fünf Jahre werden in Niedersachsen die Ratsfrauen und Ratsherren in den Städten, Gemeinden und Samtgemeinden, die Kreistagsabgeordneten und die Regionsabgeordneten sowie die Mitglieder der Stadtbezirksräte und Ortsräte für die rund 2.150 kommunalen Vertretungen gewählt.

Die letzten allgemeinen Neuwahlen der Abgeordneten der kommunalen Vertretungen fanden am 11. September 2016 statt. Die Wahlperiode der Abgeordneten hat am 01. November 2016 begonnen und wird am 31. Oktober 2021 enden.

Im Herbst des  Jahres 2021 finden daher Kommunalwahlen in Niedersachsen statt.

 Terminkalender
  Der Termin für die Kommunalwahl 2021 ist der 12. September 2021 

 

Wahlberechtigt (so genanntes aktives Wahlrecht) sind Deutsche oder Staatsangehörige eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union, wenn sie am Wahltag 16 Jahre alt sind und  

  • seit mindestens drei Monaten im jeweiligen Wahlgebiet, in dem sie wählen wollen, ihren Wohnsitz haben (z.B. in der Stadt Wolfsburg für die Wahl des Rates und der Ortsräte), 
  • nicht aufgrund einer zivil- oder strafrechtlichen Gerichtsentscheidung vom Wahlrecht ausgeschlossen sind sowie 
  • in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind oder einen Wahlschein haben. 

Die Wählerverzeichnisse werden von den Gemeinden geführt. In das Wählerverzeichnis der Stadt Wolfsburg werden die Wahlberechtigten in der Regel von Amts wegen eingetragen. Dies allerdings nur, sofern sie nicht vergessen haben, sich in Wolfsburg (rechtzeitig) anzumelden!

Die Wahlberechtigten können das Wählerverzeichnis ihres Wahlbezirks in der Zeit vom 20. bis zum 16. Tag vor der Wahl werktags während der allgemeinen Öffnungszeiten in den Räumen des Wahlamtes einsehen. Sie dürfen damit ihre eigene Eintragung auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüfen.“